Lesenacht: Lesen bis das Biest vom Fluch befreit wird von „The Call of Freedom and Love“ (Update-Post)

Ich nehme an einer Lesenacht teil!

Und zwar an der von The Call of Freedom and Love.

Erstmal erzähle ich grob, worum es dabei geht (nur für die, die noch nie an soetwas teilgenommen haben, wie ich…). Ines wird in dieser Nacht zu bestimmten Zeiten (siehe unten) ihren Update-Post aktualisieren. Dann wird sich dort eine Frage oder Aufgabe finden, die alle Teilnehmer dann beantworten müssen.

ZEITSTRANG:
21:00 – 21:50 – 22:40 – 23:30 – 1:20 – 2:10 – 3:00

Ich werde nur bis Mitternacht teilnehmen, dann gehe ich pennen, das kann ich jetzt schon mal sagen. Unter „Aktuelles“ werde ich dann regelmäßig schreiben, wie ich so vorran komme, werde die Fragen beantworten, schreiben, welche Blogs ich so entdeckt habe, usw. Dazwischen werde ich dann lesen. Dafür ist die einzige Einschränkung: Es muss Fantasy sein!

Ich bin im Moment bei dem Buch „Dark Wonderland – Herzkönigin“, gerade mal auf Siete 10 oder so. Also noch ganz frisch… (:

Naja, ich würde sagen ich laber nicht mehr so viel, und wir legen / lesen los!

__________________________________________________________________

AKTUELLES:

21:00 Uhr

Es geht los! Und zwar mit folgender Frage:

Welches Buch liest du heute, und wieso hast du dich dafür entschieden? Kennst du andere Bücher des Autors?

Ich habe mich für „Dark Wonderland – Herzkönigin“ von A. G. Howard entschieden, da ich es schon vor langer Zeit im Sternverlag in Düsseldorf entdeckt hatte (der jetzt leider geschlossen hat), und es damals TATSÄCHLICH nach großer Überwindung NICHT GEKAUFT hatte. Dann hat wortgeflumselkritzelkram ihr Bücherregal ausgemistet und da war das Buch dabei. Nach Anfrage hat sie es mir dann zugeschickt, und jetzt lese ich es. Ich bin wohl im Moment total im „Alice im Wunderland“-Fieber und bin gespannt, was mich mit diesem Buch erwartet!

Nein, ich kenne keine anderen Bücher des Autors.

22:24 Uhr

Hui, ich habe total verpennt, dass schon so schnell die nächste Frage kommt!!! (Bin in meinem Buch auf Seite 30.)

Aber ok, hier ist sie:

Wenn du könntest, in welches Buch würdest du dann am liebsten als eigenständiger Protagonist abtauchen?

Das ist wirklich schwer zu beantworten. Denn ein Buch lebt ja oft von der Spannung und davon, dass die Protagonisten auch mal etwas negatives erleben. Aber ich glaube, das wäre dann „Tobie Lolness“ von Timothée de Fombelle. Dieses Buch habe ich gelesen, als ich 11 war, und seit dem lieeebe ich es über alles. Es ist zwar eher eine etwas kindlichere Geschichte, aber mich beeindruckt sie dennoch. Die Liebe, die Tobie in dem Buch erfährt, ist wirklich gewaltig, und ich hätte auch gerne so einen Mut.

Haaach, die Erinnerungen an die Geschichte werden wieder wach. Wenn ich meine allerliebsten Lieblingsbücher nennen müsste, dass wäre dies sicher unter den Top drei, wenn nicht sogar an erster Stelle.

22:47 Uhr

Für Statistikfreaks: in den nächsten 50 Minuten habt ihr nun Zeit mit einer Stoppuhr am Handy o.ä. 30 Minuten zu lesen und eure gelesenen Seiten zu zählen! (Damit jeder genug Zeit hat sich vorzubereiten oder die Stopuhr auch kurz mal zu pausieren weil man aufs Klo muss habt ihr in 50 Minuten 30 Minuten Lesezeit!) Bitte Stoppuhr benutzen, nur die Zeit rechnen die ihr auch wirklich lest, Seiten zählen und dann ausrechnen wieviele Sekunden ihr pro Seite braucht! (30×60 ausrechnen, dann geteilt durch die Seitenzahl und dann habtihr ausgerechnet wieviele Sekunden ihr pro Seite braucht :*)

Hui, da bin ich aber mal gespannt.

Los geht’s…

23:29 Uhr

Fertig!

Ok, ich lese echt mega langsam.

30 Minuten – 26 Seiten. Also 1,15 Minuten pro Seite.

23:40 Uhr

Schließ die Augen und schließe das Buch. Öffne es ca ab der Mitte wieder und ließ nur den ersten Absatz! Was erschließt sich dir heraus? Bist du nun gespannter? Wurdest du stark gespoilert?

Diese Frage kostet natürlich Überwindung….. Ich meine, gerade der Punkt mit dem Spoiler ist ja nicht unwahrscheinlich. Und ich bin erst am Anfang! Aber ok, Augen zu und durch.

Ich erschließe mir, dass Jeb, der Junge, der mit in das Wunderland „gezogen“ wird, noch eine wichtigere Rolle spielen wird als nur den „Begleiter“.

Nein, ich bin nicht gespannter. Da ich die Geschichte noch nicht kenne, hat das, was ich gelesen habe, auch überhaupt keinen Sinn gemacht… Aus dem gleichen Grund kann man auch nicht sagen, dass ich gespoilert wurde – und da bin ich auch erleichtert drüber!

23:40 Uhr

Nun wird es Zeit, auch zu Bett zu gehen. Danke für diese Erfahrung, es wer wirklich super!

Fazit:

Wenn ich jetzt mal ein allgemeines Fazit ziehe, dann kann ich folgendes sagen:

  1. Ich habe Besucher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz
  2. Ich habe heute Abend auf diesen Beitrag eine für mich ziemlich hohe Zahl von 18 Aufrufen
  3. Sieben Kommentare habe ich erhalten, wenn man meine eigenen Antworten nicht mitzählt
  4. Ich habe gerade ml 29 Seiten gelesen – besser als nichts würde ich sagen
  5. Ich habe festgestellt: Es gibt noch so viele so wunderschön designte Blogs da draußen, die ich heute noch nicht richtig würdigen konnte – Ich werde irgendwann anders definitiv nochmal die Liste durchgehen, versprochen

Das war’s auch schon! Ich würde mich freuen, bald wieder auf euren Blogs von euch zu hören! Gute Nacht!

 

Advertisements

Veröffentlicht von

Bücherwürmchen

You can't buy happiness, but you can buy books and that's kind of the same thing!

17 Gedanken zu „Lesenacht: Lesen bis das Biest vom Fluch befreit wird von „The Call of Freedom and Love“ (Update-Post)“

      1. Oh wie schön! Mich verbindet damit keine solche Geschichte, sondern ich habe da nur meine Unilektüren gekauft und kannte den Laden vorher auch nicht, aber trotzdem ist es immer schade, wenn eine Buchhandlung schließen muss.

        Gefällt 1 Person

  1. Also, Dark Wonderland habe ich mir erst bei Medimops besorgt. Aber die Qualität eines der Bücher war oh mein Gott. Verschimmelt und voller Essensreste. 😦
    Aber Band 1 und Band 3 waren Originalausgaben und eingeschweißt. 🙂
    Wünsche dir heute viel Spaß beim Lesen! 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Hey Liebes,

    vielen Dank für deinen nächtlichen Besuch gestern ♥
    Ich bin auch zum ersten Mal auf deinem Blog und er gefällt mir sehr gut 🙂 Der Wurm ist echt süß 😀

    Dein gelesenes Buch kenne ich vom sehen, aber gelesen habe ich es selbst nicht.
    Da du bis Mitternacht durchgehalten hast, hast du ja länger als ich geschafft 🙂

    Liebe Grüße
    Charleen

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s