[Rezension] Colleen Hoover: Maybe not

DSC01159Naaaja.

Dafür, dass Colleen Hoover im Moment so gefeiert wird, war dieses Buch schon  irgendwie billig. Ich kann dieses Hype definitiv nicht verstehen.

maskottchenraupe-real

Wichtige Info’s:

Preis: 7,95€

Verlag: dtv

Seitenanzahl: 135

ISBN: 973-3-423-71725-0

Erhältlich als: Taschenbuch

 

Lesegrund:

Dieses Buch habe ich bei dem Wettbewerb #colleenhoovercover vom dtv gewonnen. Umso blöder ist es jetzt natürlich, dass mir die Geschichte so gar nicht gefallen hat…

 

Einstiegsbild
Einstieg in die Geschichte

Ich bin sicher, dass in der Hölle der Alarmton meines Weckers in voller Lautstärke über ein Lautsprechersystem abgespielt wird, um die Schreie der ganzen verlorenen Seelen dort zu übertönen. Schon alleine deswegen würde ich niemals einen Mord begehen: weil ich diesen Ton umöglich für alle Ewigkeiten ertragen könnte. Ich halte ihn ja noch nicht einmal für fünf Sekunden aus.

 

Inhalt:

Warren wohnt in einer WG voller Männer. Und als Brigette bei ihm einzieht, ist er überaus fasziniert von ihr. Und obwohl Brigette ihn schlecht behandelt, beleidigt, und offensichtlich hasst, versucht er, sie für sich zu gewinnen.

 

DSC01221.JPGMeine Meinung:

Diese Geschichte ist ehrlich gesagt nichts, mit dem ich mich länger auseinander setzen möchte. Sie erscheint mir einfach so niedergeschrieben. Als hätte Colleen Hoover ihren Status ausgenutzt, um an einem Wochenende mal eben noch so ein 135-Seiten-Buch zu schreiben.

Es passiert eigentlich recht wenig in der Geschichte, fast die ganze Handlung spielt sich in der WG ab. Viel dazu sagen kann ich nicht, so sehr ich es auch versuche. Als an-einem-Tag-mal-eben-nebenbei-lesen-Buch eignet es sich vielleicht gut, aber mehr auch nicht.

 

Fazit:

Eine Liebesgeschichte von nicht besonders guter Qualität.

Advertisements

Veröffentlicht von

Bücherwürmchen

You can't buy happiness, but you can buy books and that's kind of the same thing!

3 Gedanken zu „[Rezension] Colleen Hoover: Maybe not“

  1. Lustiger Zufall, ich habe das Buch auch heute fertig gelesen und teile deine Meinung. 80% des Buches handeln von Sex, es gibt keine unerwartete Wendung, die Spannung in die Geschichte bringt, wie man es sonst von Colleen Hoover kennt…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s