Monatsrückblick Januar 2018

DSC01338

Soo, nun ist der erste Monat diesen Jahres vergangen, und um ehrlich zu sein, hat der sich ganz schön gezogen. Irgendwie schien er gar nicht richtig zu Ende gehen zu wollen. Aber jetzt ist er rum, und auch lesetechnisch bin ich eigentlich ziemlich zufrieden.

Das habe ich gelesen:

  1. DSC01333Klaus Kordon: Der einarmige Boxer – Dieses Buch habe ich von meiner Tante zu Weihnachten bekommen, und ich muss sagen, es ist mir sehr nahe gegangen. Es handelt von einem jungen Mädchen, das schwanger wird. Und dann muss sie sich entscheiden, wie sie mit der Situation umgehen wird. Das Buch hat mich vor allem durch die einfache und sehr nahe am Leser stehende Sprache überzeugt. Eine Rezension habe ich schon geschrieben, aber irgendwie schiebe ich sie immer weiter auf, weil wichtigere Beiträge dazwischen kommen.
  2. DSC01335Lea Coplin: Nichts ist gut. Ohne dich. – Dieses Buch erscheint im April beim dtv – und dabei könnt ihr euch auf eine sehr süße, wenn auch etwas klassische Liebesgeschichte freuen. Auch da folgt an dem Erscheinungstermin eine Rezension!
  3. DSC01334

    Valérie Dayre: Lilis Leben eben – Den Jugendliteraturpreis hat es jedenfalls verdient, dieses Buch! Obwohl ich eigentlich nur kurz reinlesen wollte, hatte ich das relativ kurze Buch schon an einem Abend durch. Und ich muss sagen, mir hat es rieesig gefallen!

  4. DSC01336Leigh Bardugo: Wonder Woman – Kriegerin der Amazonen – Eine weitere Neuerscheinung des dtvs, und sie erscheint schon nächste Woche! Es ist eine  Heldengeschichte mit Elementen griechischer Sagen, und garantiert mal eine Abwechslung für Fantasy-Fans. Einzig das Ende hat mich ein wenig enttäuscht. Aber auch hier kommt die Rezi 🙂

 

Bin ich zufrieden mit dem Ergebnis?

Definitiv! Vier Bücher im Monat sind genau, was ich mir vorgenommen habe, außerdem habe ich (fast) kein neues Buch dazu erhalten. In diesem Jahr meine ich es mit dem SuB-Abbau nämlich ernst! Ich möchte am Ende bei null ankommen, außerdem Buchreihen beenden. Und bis jetzt bin ich auf dem besten Weg dahin.

 

Das nehme ich mir für den nächsten Monat vor:

Ganz einfach! Vier weitere Bücher von meinem SuB abbauen, das Lesen genießen, aber nicht in den Vordergrund stellen, und vielleicht noch andere (un-lesetechnische) Dinge schaffen. Dann bin ich zufrieden.

 

Und joa, soweit mit meinem schnellen Rückblick 🙂 Ich hoffe, euer Lesemonat war auch gut, und ihr habt vielleicht das ein oder andere Highlight für euch entdeckt.

Advertisements

Veröffentlicht von

Bücherwürmchen

You can't buy happiness, but you can buy books and that's kind of the same thing!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s